Vorschau

Darf ich vorstellen: Orangenhaut

 


Unangenehmes Thema? Schon, aber 80% der Frauen haben Cellulite und ich meine dann kann man sich auch mal dazu bekennen. Die glücklichen die keine haben können sich nun einmal selbst für ihr gutes Bindegewebe auf die Schulter klopfen und müssen hier nicht weiterlesen

- Mehr ist es nämlich nicht, als das schlechte Bindegewebe, welches einem Dellen in den Po zaubert. Leider, leider ist es auch zu einem gewissen grad erblich bedingt, d.h. wenn man Cellulite hat wird man sich auch nicht so leicht los. (Danke Mama xD)

Ich habe schon seit meiner Kindheit eine delle im Po die sich auch ein wenig ‚vermehrt’ hat... unter anderem dadurch das ich auch in meinem Aupair-Jahr einiges zugelegt habe und mich nicht wirklich um meine Beine/Po gekümmert habe.
Nun bin ich aber wieder fleißig dabei.
Sport ist ein wichtiger Bestandteil. - die richtige Ernährung ein weiterer.
Hierfür gibt es spezielle Übungen die den Po und die Beine straffen sollen. Wer kennt sie nicht die Bauch-Beine-Po–Kurse im Studio?!
Viel Wasser/Tee trinken ist immer wichtig! – Das reinigt den Körper.

Aber auch das ist nicht alles: Es gibt viele Möglichkeiten und Wundermittelchen die gegen Cellulite wirken sollen. Eine gute Sache ist sicher die abwechselnde warm-kalt Dusche, sie fördert schließlich die Durchblutung.
Zudem gibt es tausende Cremes und Heilmittelchen, an die ich aber nicht wirklich glaube. Aber wie wir Frauen manchmal sind ausprobieren kann man es ja trotzdem xD.
So gibt es z.B. bei dm eine Serie von balea  gegen eben dieses übel. Was es da alles gibt, habe ich euch auf dem Bild zusammengesucht.
Produktinfos (z.B. Inhaltsstoffe) auf www.dm.de
Ich habe mich für das Meersalz-Öl-Peeling im Topf, das Duschgel und die Bosycreme entscheden.

Zunächst zu den einzelnen Produkten:
Meersalz-Öl-Peeling(300g zu 2,79 €):
Finde ich an sich nicht besonders, die Salzpartikel sind wirklich sehr groß und ‚rubbeln sich gut’. Man hat das Gefühl, man hätte wirklich nur Salz mit Öl auf der Hand. Also nicht schlecht aber auch nicht supi. Geruch... geht so...
Duschgel (200ml zu 1,95€ ):
Auch hier war ich zu Anfang nicht überzeugt, angenehmer Geruch, auch ein schönes Gefühl beim einmassieren, Allerdingens ist die Bürste, die da vorne mit dran ist wirklich nicht sehr gut, sie ist sehr kratzig und ist auch häufiger abgefallen.
Bodycreme(bin mit nicht sicher glaube 3,95 € für 300 ml):
Auch hier nichts besonderes, Creme halt, gute Konsistenz und angenehmer Geruch.

Nach mehrmaligem Ausprobieren, habe ich mir noch eine große Massagebürste gekauft (um die 3-4 Euro). Außerdem habe ich die Duschgeltube in das Peeling-Döschen gequetscht und vermischt. Jetzt ist es für mich perfekt. Hat eine super Konsistenz und das kleine Massageköpfchen nervt mich nicht mehr, weil es immer abfällt.

- jetzt stehe ich jedes Mal in der Dusche und reibe mir die Beine, Po und Hüften mit dem ‚Misch-Peeling’ ein. Danach geh ich mit der Bürste rüber und massier noch einmal alles mit schön kreisenden Bewegungen ein.
Nach dem Duschen benutze ich die Creme und auch hier mache ich kreisende Bewegungen. - Hierbei massiere ich mit meinen Händen (finger weit auseinander) die creme fest in meine Haut ein.

Nun die Wirkung:
aaaaaalso... ich habe schon das Gefühl, dass da alles straffer geworden ist und besser aussieht. - die Haut ist glatter und fester.
... aber: ich bin der glaube das es nicht unbedingt an diesen Beautyprodukten liegt. meiner Meinung nach helfen mir einfach die ‚guten Massagen’. Die Produkte gefallen mir trotzdem, immerhin ist es ein recht starkes peeling und macht auch die Haut schön glatt und man merkt, dass die Haut mehr Feuchtigkeit ‚speichert’! Werde auf jeden Fall dran bleiben: Bye, bye Cellulite!
Ich hoffe mein Bericht war für euch interessant!






Kommentare:

  1. Ich habe auch die Creme schon einmal bennutzt, aber ich denke, Sport ist das beste Mittel dagegen und natürlich so Massagen helfen auch!

    Ich mache im Fitnessstudio nun "Vibrafit", da soll auch gut dagegen wirken :)

    AntwortenLöschen
  2. ha na kla... ich denke es ist so ein zusammenspiel aus allem ... sport, massagen, vielleicht auch das 'mittelchen' ;)
    vibrafit, was ist das... son rüttelbrett?

    AntwortenLöschen

schreibt mir ein Kommentar, ich würde mich freuen!