Vorschau

Rezept: Bruschetta und Tomatenspieße



heute habe ich ein kleines Rezept für euch, welches super als Vorspeise oder Snack ist.

Wer kennt sie nicht die Bruschetta vom Italiener? (Ausgesprochen wird es übrigens brusketta.)
Die sind gar nicht schwer zu machen:
Was ihr braucht:
-       Brot (Baguette oder so)
-       Tomaten (am besten die kleinen Cocktailtomaten)
-       Frischen Knoblauch und
-       Olivenöl
Als erstes werden die Tomaten in kleine stücke geschnitten (am besten die kleinen Cocktailtomaten, die haben weniger Fruchtfleisch und dadurch sind sie weniger matschig) eventuell ein wenig salzen und das ‚Wasser’ abgießen.
Zunächst müsst ihr das Brot toasten bzw. anbraten. Danach kommt eine wird eine Zehe Knoblauch über das Brot gerieben (durch die Poren vom Brot, raspelt der Knoblauch sich ab).  Die kleingeschnittenen Tomaten oben drauf und dann noch etwas Olivenöl drüber. – schon fertig.. lecker oder?

Für die Tomatenspieße braucht man
-       auch wieder  Cocktailtomaten
-       Frischen Basilikum
-       Mozzarella
-       Balsamicoessig
-       Zahnstocher
Die Tomaten diesmal nur Halbieren.  Mozzarella klein schneiden (gibt auch so kleine Babymozzarella, die sind kleiner) und dann kann er in Balsamico eingelegt werden, oder man macht den Balsamico später als Dip dazu. Die Basilikumblätter zupfen und kurz abwaschen.
Dann wird nacheinander auf den Zahnstocher Tomatenhälfte, Mozzarella, Basilikumblatt und Tomatenhälfte aufspießen.
Tadaaa.... sieht doch echt hübsch aus und ist ein super Fingerfood.

Beides ist wirklich lecker und auch Kalorienarm.
Habt ihr gute Snackideen?
 

Kommentare:

  1. Lecker...danke für das tolle Rezept! Werde es morgen ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab dich zum Kleinen Lidschatten 1x1 TAG getaggt: http://makeupmakesmehappy-juliaxiaoxiaolin.blogspot.de/2012/05/tag-kleines-lidschatten-1x1-flieder_23.html

    AntwortenLöschen
  3. Also das ist wirklich etwas Tolles für zwischendurch und auch für einfach so =)

    AntwortenLöschen

schreibt mir ein Kommentar, ich würde mich freuen!